Stützlastwaage

Was ist eine Stützlastwaage?

Mit einer Stützlastwaage wird die Stützlast eines Wohnwagens oder Anhängers gemessen.

Die Stützlast ist dabei das Gewicht, mit dem die Deichsel des Wohnwagens senkrecht auf die Anhängerkupplung des Zugfahrzeuges drückt.

Wieso ist die Stützlast wichtig?

Warum muss man die Stützlast messen?

Ein Anhänger oder Wohnwagen hat keine fixe Stützlast, da sich die Stützlast mit der Beladung des Wohnwagens stark verändert und dabei nicht nur das Gewicht der Beladung eine Rolle spielt, sondern die Positionierung des Ladung.

Beispiel: Positioniert man ein Vorzelt mit schwerem Zeltgestänge im Heck des Wohnwagens (also weit hinter der Achse), dann entlastet dieses Gewicht die Deichsel und verringert so die Stützlast.

Führt man hingegen beispielsweise zwei Fahrräder auf einem Deichselträger mit, dann liegt die Last weit vor der Achse des Wohnwagens und erhöht somit die Stützlast.

Um als vor Fahrtantritt festzustellen, ob die Stütztlast des Wohnwagens im erlaubten bzw. richtigen Bereich liegt, sollte man die Stützlast mit einer Stützlastwaage ermitteln.

Wie misst man die Stützlast?

Um die Stütztlast zu messen, reichen bereits ein Kantholz und eine ganz normale Personenwaage aus.

Dabei ist das Vorgehen, beim Stützlast messen denkbar einfach:

  1. Den Anhänger waagrecht stellen
  2. Ein Kantholz oder ein entsprechend abgelängtes Rohr unter die Kugelkupplung und auf eine Personenwaage stellen.

Schon kann man über die Waage die Stützlast ablesen, welche beim Ankuppeln auf die Anhängerkupplung wirken würden

Wichtig: Man sollte sich besser die Mühe machen und die Stützlast unter der Kugelkupplung messen. Oft liest man im Internet, dass man die Waage auch einfach unter das Stützrad stellen kann, um die Stützlast zu messen – dieses Vorgehen ist allerdings nicht ratsam, da der ermittelte Wert unter dem Stützrad in der Regel zu hoch ist und deutlich von der tatsächlichen Stützlast an der Anhängerkupplung abweicht.

Stützlast messen leicht gemacht

Wenn du deinen Wohnwagen oder Anhänger regelmäßig benutzt und auch am Urlaubsort die Stützlast kontrollieren möchtest, solltest Du über die Anschaffung einer Stützlastwaage oder auch Deichselwaage für deinen Wohnwagen oder Caravan nachdenken.

einfache analoge Stützlastwaage oder digitale Stützlastwaage mit App-SteuerungStützlastwaagen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen. Die Preise liegen zwischen etwa 10,- Euro für eine einfache, manuelle Stützlastwaage, bis hin zu ca. 80,- Euro für hochwertige, digitale Stützlastwaagen.

Von verschiedenen Herstellern, wie z.B AL-KO gibt es spezielle Stützräder mit einer integrierten Stützlastanzeige.

Für eine schnelle Kontrolle der Stützlast, ist ein solches Stützrad mit integrierter Stützlastwaage zwar ein guter Indikator, allerdings sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass der abgelesene Wert, von der tatsächlichen Stützlast an der Anhängerkupplung deutlich abweichen kann – daher sollte man hier zumindest mit einer Waage an der Anhängerkupplung die Abweichung ermitteln.

Stützlastwaage
4.7 Sterne (94.05%) bei 37 Voting[s]

Camper-Guide.de