Die besten Camping-Apps für euer Smartphone

Eigentlich ist ja das Ziel eines jeden Urlaubs, dass man ein wenig abschaltet und dem Alltag entflieht. Dennoch hat heute eigentlich jeder auch im Urlaub das Smartphone ständig parat. Auch wenn diese Tatsache einen daran hindert seinen Alltag hinter sich zu lassen, so hat die moderne Technik auch im Urlaub immer wieder Vorteile.

Für Reisende und insbesondere Camper gibt es inzwischen eine Vielzahl an nützlichen Apps, die sowohl bei der Planung der Reise, als auch Unterwegs die Organisation erleichtern. Allerdings sind nicht alle verfügbaren Apps auch wirklich gut. Um euch die Entscheidung zu erleichtern zeigen wir euch welche Apps ihr im besten Fall auf jeder eurer Reisen dabei haben solltet.

Was macht eine gute (Camping) App aus?

Grundsätzlich gilt bei einer Camping-App das gleiche, was auch für alle anderen Apps auf eurem Smartphone gilt: Wichtig ist insbesondere eine gute Bedienbarkeit und ein klares Modell was die Kosten bzw Finanzierung angeht. Niemand mag es, wenn 80% der Funktionen in der kostenfreien Version nicht nutzbar sind oder aber der Anbieter die App mit zu viel Werbung überhäuft. Darüber hinaus sollte natürlich auch das Design der App ansprechend gestaltet sein. All diese Punkte lassen wir natürlich in unsere kurzen Tests einfließen.

Insbesondere für Camper gibt es noch eine Reihe an weiteren Funktionen die eine gute App für Unterwegs erfüllen sollte. Nützlich ist hier beispielsweise eine Standorterkennung über GPS. Darüber hinaus ist es praktisch, wenn die App einen Offline Modus anbietet oder aber direkt alle Daten mit der App installiert werden. So spart ihr Unterwegs wertvolles Datenvolumen und könnt auch in Regionen mit schlechter Netzabdeckung auf die Informationen zugreifen.

Eine gute App zeichnet sich natürlich auch durch eine sehr aktuelle Datenbasis aus. Nur so kann man sich beim Benutzen der Apps sicher sein, dass die gewählten Stellplätze wirklich zu Reisezeit geöffnet sind. Auch die Preise für die Plätze sollten in den Apps so aktuell wie möglich sein, da dies in der Regel ein wichtiges Entscheidungskriterium darstellt.

Zusätzlich ist es praktisch, wenn die Apps es ermöglichen die gewählten Adressen direkt in der Karten- oder Navigationsapp auf eurem Smartphone darzustellen. So kann man die anstehende Route direkt auf dem Smartphone nach verfolgen. Bei aktuellen Fahrzeugen mit Untersützung für Apple CarPlay oder Android Auto könnt ihr sogar die Route direkt auf das Display eures Autos bringen.

ADAC Camping / Stellplatz 2019 (Android, iOS)

Die ADAC Camping- und Stellplatzführer App ist in meinen Augen ein absolutes Muss für alle Camper, die auf ihren Trips häufiger mal den Platz wechseln wollen. Durch die große Datenbank des digitalen Campingführers findet man in jeder gewünschten Region Europas schnell einen Platz, der den eigenen Anforderungen entspricht. Dabei helfen insbesondere die sehr guten Filter in der Suchfunktion. Reisen sie mit Hunden? Ist auf dem Platz WLAN verfügbar? Ist der Platz Kinderfreundlich? All diese Kriterien kann man während der Suche eingeben und so schnell den perfekten Platz finden. Zusätzlich zu den guten Funktionen bietet die App noch einen weiteren Vorteil: Mit dem Kauf der App erwerbt ihr immer die aktuelle ADAC CampCard. Mit dieser Karte erhaltet ihr auf verschiedenen Plätzen in Europa diverse Rabattangebote. So habt ihr den recht hohen Grundpreis von 8,99 Euro in vielen Fällen schnell wieder drin.

8Expert Score
ADAC Camping-App

Die Camping-App des ADAC ist definitiv eine der umfangreichsten. Inder aktuellen Version von 2018 findet ihr mehr als 8700 Campingplätzen und 7300 Stellplätzen. Dabei wird auf aktuelle Technik gesetzt. So sind inzwischen beispielsweise auf 1000 Plätzen aktuelle 360 Grad Aufnahmen verfügbar.

Design
9
Preis
5
Benutzerfreundlichkeit
8
Umfang
10
PROS
  • Großer Umfang
  • Aktuelle Daten
  • Rabatte für Besitzer der App
  • Gute Filtermöglichkeiten
CONS
  • Vergleichsweise Hoher Preis
  • Jährlicher Kauf nötig

Camping.Info Campingführer (Android, iOS)

Wer kein Geld ausgeben möchte, aber dennoch einen sehr gute Campingplatz-Finder App möchte, der könnte mit der App von Camping.Info glücklich werden. Bei Camping.Info lautet das Motto seit jeher “Von Campern für Camper”. Die Angaben über die Campingplätze kommen direkt von den Betreibern und werden für euch als Nutzer mit tausenden Bewertungen der aktiven Usern kombiniert. Die Fakten kommen also vom Campingplatz und die ehrlichen Bewertungen von den Campern selbst. Somit ist die App dank der Gästebewertungen in der Regel sehr vertrauenswürdig wenn es um die Qualität der Plätze geht. Sollte ein Campingplatz mal nicht den Erwartungen entsprechen, hat man durch die interaktive Ausrichtung der App natürlich auch die Möglichkeit sich selbst einzubringen und somit nachfolgende Camper vor unliebsamen Überraschungen zu schützen. Aktuell bringt es die App auf 24900 Campingplätze aus 44 Ländern Europas und 98000 Bewertungen von über 50.000 Campern. Darüber hinaus gibt es zu den Plätzen bereits über 40000 Fotos zu den Campingplätzen.

8.5Expert Score
Camping.Info Campingführer

Die App von Camping.Info bietet euch die Möglichkeit Campingplätze auf der Basis von authentischen Bewertungen von anderen Campern zu finden. Dabei ist die Datenbasis mit rund 25000 Plätzen inzwischen wirklich umfangreich

Design
8
Preis
10
Benutzerfreundlichkeit
7
Umfang
9
PROS
  • Großer Umfang
  • Ehrliche Bewertungen
  • Suche mit vielen Filtern
  • OFFLINE Suche
CONS
  • Vereinzelt Probleme bei der Suchgenauigkeit
  • 2019er Version noch mit einigen Bugs

Campercontact-app (Android, iOS)

Campercontact funktioniert grundsätzlich sehr ähnlich wie die camping.info App. Über die App können Nutzer neue Wohnmobilplätze, Fotos und Bewertungen hinzufügen, welche dann wiederum von euch natürlich auch abgerufen werden können. Dabei bietet die App eine praktische Ortung über GPS, mit der ihr schnell und einfach Plätze in der Nähe finden könnt. Die Vollversion der App ist dabei auf beiden Plattformen zum Preis von 5,99 Euro pro Jahr erhältlich. Alternativ gibt es zum Test aber auch eine kostenlose Version, die allerdings eine deutlich abgespeckte Datenbank enthält. In der Vollversion enthält die Datenbank etwa 28000 Wohnmobilstellplätze in über 50 Ländern.

8Expert Score
Campercontact

Die Campercontact App bietet ebenfalls eine breite Auswahl an Plätzen und Bewertungen. Um die App sinnvoll in ihrem vollen Umfang nutzen zu können solltet ihr allerdings die 5,99 Euro pro Jahr investieren

Design
9
Preis
6
Benutzerfreundlichkeit
8
Umfang
9
PROS
  • Großer Umfang an Plätzen
  • Ehrliche Bewertungen
  • Mehrsprachig
  • GPS Lokalisierung
  • OFFLINE Suche
CONS
  • Testversion nur bedingt nutzbar
  • Jährlicher Kauf nötig

ACSI Camping Europa (Android, iOS)

 

Bereits seit 1965 gibt es den “Auto Camper Service International”, abgekürzt ACSI. Natürlich lässt es sich dieses Camping Traditionsunternehmen nicht nehmen ebenfalls auf dem App-Markt mitzumischen und bietet euch eine App mit 9000 ausgewählten und kontrollierten Stellplätzen. Auch diese App könnt ihr zunächst kostenlos ausprobieren. Dies geht jedoch nur mit 50 ausgewählten Camping- und 20 ausgewählten Reisemobilplätzen. Für den vollen Umfang müsst ihr aus den verschiedenen In‑App-Kauf Paketen auswählen. Diese Käufe sind hier leider etwas komplizierter gestaltet. So wird neben unterschiedlichen Länderkategorien auch noch zwischen Caminginfo und Campingplatz + Wohnmobilstellplatz-Info unterschieden. Dabei kostet das größte Paket mit allen Daten stolze 17,99 Euro fällig. Die wenisten unter euch werden jedoch in einem Jahr mehr als 2 oder 3 Länder bereisen. Dadurch kann es durchaus sinnvoll sein, wenn ihr einfach nur euer Zielland vor dem Urlaub kauft. Für Spanien, Portugal und Andorra sind dabei beispielsweise nur 2,99 Euro für das Campingplatz + Wohnmobilstellplatz-Info Paket fällig. Auch bei dieser App lassen sich die angezeigten Plätze dann bequem nach über 250 Ausstattungsmerkmalen filtern. Darüber hinaus sind die Aufmachung der App und die gebotenen Stellplatzbilder wirklich ansprechend.

6.8Expert Score
ACSI Camping Europa

Die ACSI Camping App überzeugt insbesondere durch die 9000 ausgewählten und kontrollierten Plätze. Insbesondere die große Zahl an Bildern weiß zu überzeugen. Leider sind die In‑App-Käufe recht kompliziert gestaltet.

Design
7
Preis
3
Benutzerfreundlichkeit
8
Umfang
9
PROS
  • Großer Umfang an kontrollierten Plätzen
  • Gute Bilder
  • drei Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Kontakt zum Campingplatz direkt über die App
CONS
  • Testversion nur bedingt nutzbar
  • Kompletter Umfang mit 17,99 recht teuer

Sag uns Deine Meinung dazu.

Hinterlasse einen Kommentar

Camper-Guide.de