Glattblech

Was bedeutet Glattblech im Wohnwagen Bereich?

Im Verbindung mit Wohnwagen stolpert man immer wieder über den Begriff Glattblech.

Gemeint ist damit die Beschaffenheit der Außenhaut des Wohnwagens – die meisten Modelle sind mit einer Außenhaut aus strukturiertem Blech, dem sogenannten Hammerschlag-Blech, ausgestattet.

Je nach Hersteller und Modell kann man allerdings auch ein glattes Blech, also Glattblech wählen.

Beide Varianten haben natürlich auch Vor- und Nachteile.

Vorteile von Glattblech

Durch die glatte Oberfläche wirkt Glattblech allgemein moderner und gefälliger als Hammerschlagblech.

Ein weiterer Vorteil der Oberfläche ist, dass Glattblech sich leichter reinigen und im Falle eines Schadens auch einfacher reparieren lässt.

Während bei einem Wohnwagen mit Hammerschlagblech die Oberflächenstruktur bei der Reparatur wieder entsprechend an das restliche Muster angepasst werden muss, kann bei Glattblech die schadhafte Stelle relativ einfach mit Spachtelmasse geglättet und anschließend lackiert werden.

Nachteile von Glattblech

Natürlich hat Glattblech auch gewisse Nachteile: Beispielsweise fallen auf der glatten Oberfläche kleine Dellen sehr viel mehr auf als auf Hammerschlag Blech und teilweise erkennt man unter dem Blech auch die Wandkonstruktion.

Dementsprechend fällt ein leichter Hagelschaden bei einem Wohnwagen mit Glattblech optisch schnell sehr viel mehr ins Gewicht, als bei einem Wohnwagen mit Hammerschlagblech.

Konfiguriert man seinen Wohnwagen mit Glattblech, ist dieses Ausstattungsdetail in den meisten Fällen übrigens aufpreispflichtig. Dieser Aufpreis hat natürlich auch einen Grund: Da die Hersteller bei Glattblech dickeres Blech verwenden müssen, um die gleiche Stabilität wie bei Hammerschlagblech zu erreichen, sind die Materialkosten und auch das Wohnwagengewicht bei Glattblech höher.

Bei verschiedenen Herstellern findet man Angaben wie zum Beispiel “ca. 20kg Gesamt-Mehrgewicht durch Glattblech” oder “ca. 1kg Mehrgewicht pro qm gegenüber Hammerschlagblech.

Alternativen zu Glattblech

Wer sich an den Nachteilen von Glattblech stört aber auch nicht das etwas “altbackenere” Hammerschlagblech an seinem Wohnwagen möchte, bekommt bei einigen Wohnwagenherstellern auch eine Außenhaut aus Feinhammerschlag Blech.

Beim Feinhammerschlagblech ist die Struktur wesentlich feiner als beim Hammerschlagblech, wodurch dir Struktur optisch eleganter und moderner wirkt als beim klassischen Hammerschlagblech.

Trotzdem werden hier einige Nachteile von Glattblech (z.B. die Empfindlichkeit gegen Dellen) vermieden.

Eine weitere Alternative zum Aluminium Glattblech bieten einige Hersteller, wie LMC, TEC oder Adria mit Kunststoffen und GFK Oberflächen.

Sag uns Deine Meinung dazu.

Hinterlasse einen Kommentar

Camper-Guide.de